Yoga ist lebendig

Welche Wirkungen hat Yoga?

Aufgrund von Achtsamkeitsübungen bezüglich Körper, Atem und Geist, wird die Konzentrationsfähigkeit und die körperliche und seelische Ausgewogenheit gefördert. Nebenbei kann sich der Stoffwechsel regulieren und eine sich natürlich vertiefende Atmung zu einer verbesserten Energieversorgung führen.

 

Und ja, Yoga macht glücklich!

In wissenschaftlichen Studien wurde jetzt auch nachgewiesen, dass Yogaübungen Glückshormone freisetzen.

"Man hat sich von sich selbst entfernt und Yoga bringt einen zurück zu sich selbst. Das ist alles."

(T.  K. V. Desikachar)


Yoga heißt, mit sich in Verbindung sein


Was ist Yoga?

Yoga ist gleichzeitig Weg und Methode zu innerem Frieden. 

Warum Yoga?

  • um sich zu entspannen
  • den Körper zu kräftigen und flexibel zu halten
  • und darüber hinaus eine Möglichkeit für Menschen mit spirituellem Interesse.

YogaPraxis

Die Praxis orientiert sich an den Möglichkeiten der Teilnehmer. Dabei werden Impulse aus Hatha Yoga, Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Faszien Yoga, Hormon Yoga und modernen therapeutischen Ansätzen vermittelt.

 

Das Zusammenspiel von Körper, Atem und Geist kann zunehmend in Einklang kommen. Einem tiefen, lebendigen, inneren Frieden entspringt eine Freiheit im Handeln.